Laserzahnheilkunde

 
 
 

Der Laser ist zu einem wichtigen Handwerkszeug der modernen Zahnheilkunde geworden.

Er ermöglicht es nicht nur, genauer als mit dem Bohrer zu arbeiten. Darüber hinaus bringt die Laserbehandlung praktisch keine Schmerzen mehr mit sich, so dass meist auf eine Betäubung verzichtet werden kann. Die Exaktheit des mikrochirurgischen Laserstrahls sorgt dabei für eine größtmögliche Schonung des gesunden Gewebes. Auch der Aufbau und die Regeneration von Weichgewebe und Knochen können mit der Lasertechnologie präzise und geräuschlos erfolgen. Wir setzen diese in der Implantologie, der Endodontie, der Karies- und der Parodontitisbehandlung ein.