Funktionsanalyse

 
 
 

Wenn man sich einen „falschen Biss“ angewöhnt hat, also den Kiefer und die Zähne ungleich belastet, können die Folgen über eine entsprechend starke Abnutzung der Zahnsubstanz deutlich hinausgehen.

So lassen sich etwa Kopf-, Nacken- oder auch Rückenschmerzen ebenso wie Muskelverspannungen oftmals auf eine fehlerhafte Bisslage zurückführen. Mittels einer Funktionsanalyse finden wir heraus, ob es bei Ihnen zu Fehlbelastungen kommt. Dabei setzen wir auf ein topmodernes Verfahren, das höchste Diagnosegenauigkeit garantiert: die optoelektrische Vermessung mit dem Gerät „BlueFox“ der Firma Freecorder. Es zeichnet berührungslos und digital Ihre Kieferbewegungen auf und ermöglicht damit Einblicke, die herkömmliche Verfahren nicht bieten.